Corona-Zeit 2020:

Der Förderverein löste sein Versprechen ein und finanzierte aus dem Erlös dre Sponsorenläufe der vergangenen Jahre neue Pausenhofgeräte. Auch den Einbau durch den Bauhof übernahm der Föderverein inzwischen vollständig. Herzlichen Dank für diese besondere Unterstützung und für die tollen neuen Spielgeräte!

 

Frau Koller bat die Schülerinnen und Schüler in der ersten Phase der Schulschließung um Bilder zum Thema Ostern.

 

Dr. Friedrich Ebert Arzneimittel GmbH spendet Masken an Grund- und Mittelschule Ammersricht

Besondere Zeiten, besondere Maßnahmen, aber auch besondere Unterstützung.

Wie alle Schulen standen auch die Grund- und Mittelschule Ammersricht vor dem Problem, nach dem Lockdown ein Sicherheitskonzept für die stufenweise Rückkehr zum Unterricht entwickeln zu müssen.

Wir haben uns natürlich an die Vorgaben gehalten, haben ein Hygienekonzept entwickelt, durch kleinere Gruppen Abstände auch im Unterricht eingehalten und haben uns frühzeitig – noch vor dem ersten Schultag vor Corona – zum Maskengebrauch von Schülern und Lehrern entschieden. Das Problem war allerdings, dass es zu dieser Anfangszeit so gut wie keine Masken käuflich zu erwerben gab. Den entscheidenden Hinweis bekamen wir von Frau Patricia Griesenauer, einer Mitarbeiterin der Anna-Apotheke Ursensollen: „Probieren Sie es mal bei der Firma Dr. Friedrich Ebert Arzneimittel GmbH.“ Ab diesem Tag war das Glück auf Seiten der Schule. Der Schulleitung gelang es mit dieser Firma über den Geschäftsführer Dr. Karl Luschmann Kontakt herzustellen. Auf die Anfrage, ob diese bekannte Arzneimittelfirma Masken für uns hätte, kam nicht nur ein Angebot, um Mund-Nasen-Schutzmasken käuflich erwerben zu können, sondern ein Angebot von Herrn Dr. Luschmann, den Ursensollener Schulen Masken zu spenden. Und tatsächlich: Wir bekamen – bereits am nächsten Tag - ausreichend Masken, um den Unterrichtsbetrieb auch diesbezüglich gut geschützt aufnehmen zu können, also um Schüler und Lehrkräfte jeweils mit einer Maske – quasi als Erstausrüstung – auszustatten.

Daher gilt der Dank aller Schüler und aller Lehrkräfte vor allem Herrn Dr. Luschmann mit seinem Team und den Mitarbeitern der Anna-Apotheke in Ursensollen, wo wir die Masken abholen konnten.

Diese großzügige Spende zeugt auch von dem gut funktionierenden Zusammenhalt in der Region und natürlich der Großzügigkeit der Arzneimittelfirma Dr. Friedrich Ebert GmbH. Herzlichen Dank dafür.

Michaela Cordts, KRin

Februar 2020

"Das war ein soooo toller Fasching", so äußerten sich spontan einige Kinder aus der Grundschule!

Mit großer Begeisterung schlossen sich die Schüler aus den einzelnen Klassenzimmern der langen Polonaise an, die die Schüler aus der 6. Klasse geschickt über den Pausenhof, durch die Schule mit einigen Umwegen bis hin zur Turnhalle anführten. Dort tanzten alle Kinder miteinander den Ententanz, fassten sich beim Fliegerlied an der Hand und erlebten gemeinsam Fasching in der Schule!

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

"Bald schreiben wir auch mit dem Füller",

freuen sich die Kinder aus der 2.Klasse.

Aber welchen Füller sollen wir besorgen?

Ganz spontan besuchten die Kinder aus der R2 die "großen" Schüler aus der Kombiklasse K3/4, die ihnen bereitwillig ihren Füller erklärten und den "kleinen" Schülern zeigten, was sie denn über das neue Schreibgerät alles wissen sollten!

Mit dieser kindgerechten Beratung können nun die Kinder zusammen mit ihren Eltern bestimmt den richtigen Füller besorgen!

Vielen DANK den Schülern aus der K3/4 und ihrer Lehrerin Susanne Kasberger für die wichtigen Informationen!

 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Herzlichen Glückwunsch an Stefan Blödt

(ehemaliger Schüler der GMS Ammersricht und Absolvent 2015):

Bundessieger Technischer Modellbauer!!!

(Bericht: AZ, 17.12.2019/Onetz)

 

 

Musikalische Untermalung der Senioren-Weihnacht in Ammersricht

Kleine Weihnachtsfeierder Senioren in der Pfarrei Ammersricht am Dienstag, 17. Dezember 2019

(Birgit Sonntag)

Es ist zu einem schönen Brauch geworden, dass einige Kinder

aus der GS Ammersricht

zusammen mit den Senioren der Pfarrei St. Konrad

sich in der Woche vor Weihnachten treffen.

Gemeinsam freuen sie sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

Es werden Lieder gesungen, Gedichte vorgetragen und Geschichten erzählt.

Alle Jahre wieder ist es für die Kinder und die Senioren

eine schöne Begegnung vor dem Fest.

 

Stunde der Begegnung im Dezember 2019 mit Frau Sonntag

Link zum Artikel

 

Besuch vom Nikolaus / Dezember 2019

Hurra! Der Nikolaus war da! Leider hatte er persönlich wo anders zu tun und hat seinen Helfer, Herrn Lacher geschickt. Allerdings hat der Nikolaus, wie es nun mal seine Art ist, Geschenke gesandt. Jeder Schüler hat einen Nikolaus aus Schokolade bekommen; einen echten Nikolaus, keinen Weihnachtsmann! Aus fairer Schokolade! Denn er ist ein heiliger Mann, der sich um die Menschen sorgt, auch um die Kakaobauern, die für ihre schwere Arbeit genug Geld verdienen sollen. Und deswegen hat er auch die Schüler gelobt, die sich durch den Kauf fairer Bananen für Bananenbauern einsetzen.

Außerdem war der Nikolaus über die besinnlichen Beiträge der Schüler zu ihrer adventlichen Nikolausfeier in der Aula sehr erfreut.

 Vorlesetag am 15.11.2019

Vorlesetag in allen Klassen

(Zum Abschluss trafen sich alle Klassen in der Aula, wo Rektor Markus Lacher das Bilderbuch "Der höchste Bücherberg der Welt" vorlas und das Projekt "Leseturm" von Lehrerin Birgit Lösch vorgestellt wurde: Schaffen es die Schüler der GMS Ammersricht heuer, einen Bücherturm in Höhe des Kirchturms von St. Konrad zu lesen???)

 KiN-Ball (13.11.2019)

 

Herr und Frau Köcher (pensionierte Lehrkräfte) stellten Ideen für das attraktive Sportspiel mit dem Riesenball den Jahrgangstufen 5-8 in der Turnhalle vor

 

Lernen-gewusst wie (mit dem Pädagogen Franz Probst) am 13.11.2019

Auf unterhaltsame Weise erklärte Herr Probst den Schülerinnen und  Schülern der Jahrgangsstufen 3-6 Tricks zum besseren Lernen. Am gleichen Abend informierte er die interessierten Eltern in der Aula (hier geht´s zum Bericht über den Elternabend)

Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit (14.-18.10.2019)

Yoga am Morgen - ein angenehmer Schulstart mit Lehrerin Ann-Kathrin Söhnlein!

Fleißige Helfer der 7. Klasse ab 7.00 Uhr morgens, um den Schülern ein gesundes Frühstück zu servieren! Täglich meldeten sich mehr Kinder an! Und am Freitag bei besten äußeren Bedingungen der alljährliche Sponsorenlauf in und um das Schulgelände! Ein herzlicher Dank an alle Helfer!

 

Fahrradprüfung (16.10.2019)

Geschafft - der 1. Führerschein! Und ab jetzt immer mit Helm! Allzeit gute Fahrt... ;-)

 

Die R8 zu Besuch im Haus der Bayrischen Geschichte in Regensburg (08.10.2019)

Link zum Bericht

 

 

Herzlich Willkommen ABC-Schützen!

(Foto von Petra Hartl aus der AZ vom 11.09.2019)

Unser Kollegium 2019/2020

Bitte hier klicken: Sprechstunden im Schuljahr 2019/2020