Amberg erkunden - Stadtführung mit Plättenfahrt

 

Im Rahmen des Themas Ortsgeschichte im Heimat- und Sachunterricht erkundeten die Klassen K3/4 und R4 ihre Heimatstadt Amberg. In Begleitung ihrer Lehrerinnen Gabriele Krettner und Carolin Renner begannen die Schüler zunächst mit einer Stadtführung am Vilstor. Stadtführerin Renate Singer erklärte wichtige Eckpunkte der Stadtentwicklung, den Aufbau des „Amberger Eis“ und beantwortete geduldig weitere Fragen der Schüler. Höhepunkt der Stadtführung war die Begehung der Stadtmauer. Über den Dächern Ambergs konnten die beiden Klassen Schießscharten aus nächster Nähe betrachten.

 

 

Anschließend unternahm die Ausflugsgruppe eine Plättenfahrt auf der Vils. Unter fachkundiger Leitung konnten die Schüler einiges über die Amberger Vilsschifffahrt in früherer Zeit erfahren und gleichzeitig Natureindrücke auf dem Wasser sammeln.

 

 

Den Abschluss des Ausflugs bildete eine Pause auf dem Piratenspielplatz am Landesgartenschaugelände.