Herzlich willkommen an der GMS Ammersricht

info(at)ari.amberg.de  // 09621/10-4000

Schuljahr 2021-2022

Kirwa-Montag in Ammersricht (25. April 2022)

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ammersricht

führten in einem einstündigen Programm

unter der Leitung der Lehrkraft Birgit Sonntag

den zahlreichen Zuschauern verschiedene Volkstänze auf.

(Mehr Bilder im Schuljahr 2021/2022!)

 

 

Hoffnung im Schuhkarton

Auch die GMS Ammersricht beteiligt sich an der Aktion:

Die Amberger Initiative "ZAMHALTN" und der Verein "Amberger Kindern helfen"

hatten zu dieser Aktion "Hoffnung im Schuhkarton" aufgerufen und zahlreiche Schulen haben sich beteiligt,

um den ukrainischen Kindern das Gefühl zu geben, hier willkommen zu sein

und wenigstens für kurze Zeit den Schrecken in der Heimat zu vergessen.

Fast 50 Willkommens-Pakete haben die Ammersrichter Schülerinnen und Schüler für geflüchtete Kinder,

die von der Ukraine nach Amberg kamen und noch kommen werden, gepackt.

Vielen Dank dafür!

 

Die Klassen R3 und R4 besuchten im März das Luftmuseum: Endlich sind Unterrichtsgänge wieder möglich!

 

    

     

 

20211207 075120

Schulhausrallye

„Wo ist der Sammelplatz wenn es brennt?“,

„Wie heißt der Rektor und die Konrektorin“ 

oder „Wie viele Feuerlöscher gibt es an der Grund- und

Mittelschule?“ Das waren nur einige Fragen, die bei

der Schulhausrallye gestellt wurden. Die 9. Klässler*innen

Dominick, Selina, Alexandra und Ciara bereiteten

zusammen mit den Jugendsozialarbeiterinnen

Frau Schröter (MS) und Frau Drescher (GS) diese Ralley vor.

Begeistert versuchten die Klassen 1 – 5

(an unterschiedlichen Tagen) die Antworten

auf alle Fragen herauszufinden.

Belohnt wurden sie mit einer kleinen Schokolade.

JUZ1

Juz stellt sich an der MS Ammersrsicht vor

Das Jugendzentrum Klärwerk stellte sich

und seine Angebote Anfang Dezember

in der Schulpause vor. Es gab für die

glücklichen GewinnerInnen beim

Glücksraddrehen einen Getränkegutschein,

der im Jugendcafé im Juz eingelöst

werden kann. Das Jugendcafé wird

am 10.12. 2021 ab 17:00 Uhr wiedereröffnet

und ist ein kostenloses Angebot für alle

Jugendlichen ab 13 Jahren.

Derzeit gilt 2G und Maskenpflicht.

Unser Lehrerkollegium 2021/2022 

 

Sprechstunden 2021/2022 (bei Doppelklick!)

 

Jugendsozialarbeit an Schulen:

Wenn Eltern von zu Hause aus arbeiten, Kinder keine geregelten Abläufe mehr haben und die Sozialkontakte auf ein Minimum  eingeschränkt sind, stehen Familien vor völlig neuen Herausforderungen. Wenn Sie oder Ihre Kinder in dieser Ausnahmephase Beratung und/oder Unterstützung benötigen, dann wenden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail an:

Grundschule: Stefanie Drescher, 09621-104018// Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittelschule: Carolin Schröter, 09621-103151 // Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Beratung ist kostenlos und unterliegt derSchweigepflicht. Täglich von 8.00 -12.00 Uhr.

 

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Stadt Amberg (Bitte klicken Sie auf das Logo, um Angebot und Kontakt downzuloaden):