Neue Streitschlichter an der

Grund- und Mittelschule in Ammersricht

 

An der Grund- und Mittelschule in Ammersricht nahmen im Schuljahr 2016/-17 vier frisch ausgebildete Streitschlichter ihren Dienst auf. Bereits seit 2013 in Folge stehen an der Schule in Ammersricht Streitschlichter bereit, um Kinder bei der Lösung ihrer Streitigkeiten zu helfen.

„Einen Streit auszutragen, ist ganz normal. Einen Streit aber nicht zu lösen ist nicht normal‘. So die Annahme der Mediatoren. Schüler, die Konflikte z. B. mit Klassenkameraden oder auf dem Pausenhof haben, können sich weiter, an die speziell für solche Klärungen ausgebildete Schüler wenden, die ihnen helfen, eine sinnvolle, für beide Seiten hilfreiche Lösung zu finden.

Im Vorfeld waren die Schüler über Monate intensiv ausgebildet worden; teilweise in ihrer Freizeit. Unter der Federführung von Frau Gabriele Krettner, Konrektorin und Herrn Helmut Richter, Schulsozialarbeiter, lagen die Schwerpunkte der Ausbildung bei der Gesprächsführung, der Konfliktanalyse und einem Gruppenleitungs- und Managementtraining. Ein Kolloquium der sich die Schüler mit Erfolg unterzogen, bildete schließlich den Abschluss des Kurses.

Zur Grundannahme der Streitschlichtung gehört unter anderem: Eine Konfliktlösung kann besser durch die Beteiligten als durch eine Autorität herbeigeführt werden. Außerdem halten sich die Beteiligten eher an Übereinkünfte wenn diese selbst und nicht von einem Dritten bestimmt werden

Projekte wie diese laufen bereits mit Erfolg an vielen bayerischen Schulen. An unserer Schule geht es nun dank der Schüler, die das Amt übernehmen weiter. Die Streitschlichterinnen und Streitschlichter in der Grund- und Mittelschule in Ammersricht haben sich etabliert und sind nicht mehr wegzudenken. Sie ermöglichen den Schülern, Konflikte ohne Gewalt zu lösen und zu lernen, wie man mit Schwierigkeiten in einer positiven Art und Weise umgehen kann.

 

Das sind unsere Streitschlichter:

  

 Alina Ferber, Jonas Neudecker,

  Stefan Pechtl, Tanja Bauer

  (von links nach rechts und von

  hinten nach vorne)